Supplemento
Bewertungsportal für expertengeprüfte Nahrungsergänzungsmittel
Das führende Bewertungsportal für expertengeprüfte Nahrungsergänzungsmittel. Schnell, unabhängig und kostenlos!

Was wir tun...

supplemento.de ist europaweit die erste und einzige Plattform, die Nahrungsergänzungsmittel unabhängig und wissenschaftlich fundiert Qualitätsbewertungen und Preis- Leistungsvergleichen unterzieht. Wir bewerten Produkte in einem selbstentwickelten 8 Stufenmodel mit über 50 Kriterien nach wissenschaftlichen Standards und stufen diese nach qualitäts-, wirkungs- und gesundheitsrelevanten Eigenschaften ein.

Unser Team besteht aus erfahrenen Ernährungsberatern, Mikronährstoffexperten und Biochemikern, die auf Basis der wissenschaftlichen Fachliteratur und der aktuellen Studienlage die Inhaltsstoffe von Produkten bewertet.

In der EU sind über 180 Stoffe in Nahrungsergänzungsmitteln zugelassen. Sofern Du kein Experte bist, ist es nahezu unmöglich, qualitativ hochwertige Produkte von minderwertigen und wirkungslosen zu unterscheiden.
Der supplemento-Experten-Check löst dieses Problem für Dich! Du findest auf unserer Seite mit nur einem Klick, schnell und einfach die beste Nahrungsergänzung für Dich!
Unser Angebot ist und bleibt für Dich kostenlos!
Lupe
Detaillierte Produktbewertung
Vitamaze - Multivitamin Kapseln hochdosiert, 23 wertvolle Vitamine A-Z & Mineralien, 120 vegetarische Kapseln für 4 Monate, Vitamine, Mineralstoffe & Spurenelemente optimal kombiniert, Made in Germany

Vitamaze - Multivitamin Kapseln hochdosiert, 23 wertvolle Vitamine A-Z & Mineralien, 120 vegetarische Kapseln für 4 Monate, Vitamine, Mineralstoffe & Spurenelemente optimal kombiniert, Made in Germany

Gesamtbewertung
64%

Qualität
70%

Bioverfügbarkeit
57%

0,039 € / 100mg Wirkstoff
Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, dann kannst Du über diesen Button kaufen. Wir erhalten dann vom Anbieter eine kleine Provision:
ca. 16,24 €
www.amazon.de


Bewertungsergebnisse
  • Kapseln: Mittlere Bioverfügbarkeit / In der Regel schonende Herstellung. Resorption (Aufnahme) über Magen-Darmtrakt, wobei Mikronährstoffe chemisch verändert und zu weniger aktive und weniger wirksame Substanzen umgewandelt werden können
  • Wirkstoffqualität ist gut aufgrund der Zusammensetzung der enthaltenen Mikronährstoffe
  • Enthält 2 bioaktive (sekundäre) Pflanzenstoffe mit positiver Wirkung auf die Gesundheit
  • Die Wirkstoffe dieses Produkts haben 42 positive und 18 negative Wechselwirkung(en) (Wirkstoffinteraktionen). (Liste unten)
  • Einzeldosis wurde überschritten.

Positive Merkmale

gut Keine Allergene

gut Keine künstlichen Farbstoffe

gut GMO freies Produkt (Keine Gentechnik)

gut Glutenfrei

gut Nachweislich keine chemischen Pflanzenschutzmittel enthalten

gut Herstellung Made in Germany, Österreich oder Schweiz

gut Vegetarisch

gut Zuckerfrei

gut Keine Zusatz- oder Hilfsstoffe wie Emulgatoren, Stabilisatoren, Trennmittel, Verdickungsmittel, Überzugsmittel etc.

Negative Merkmale

schlecht Produkt enthält Cellulose Füllstoffe
In Nahrungsergänzungsmitteln wird Cellulose als Füllstoff, Binde- oder Verdickungsmittel in der Tablettenherstellung und für die Herstellung veganer Kapseln eingesetzt. In angemessenen Mengen eingenommen, sind sie in der Regel sicher. Sie können jedoch bei manchen Menschen Verdauungsprobleme wie Blähungen oder Durchfall verursachen, insbesondere wenn sie in großen Mengen konsumiert werden. Wer hier bedenken hat, sollte zu Produkten ohne Cellulose Füllstoffe greifen.
In Nahrungsergänzungsmitteln wird Cellulose als Füllstoff, Binde- oder Verdickungsmittel in der Tablettenherstellung und für die Herstellung veganer Kapseln eingesetzt. In angemessenen Mengen eingenommen, sind sie in der Regel sicher. Sie können jedoch bei manchen Menschen Verdauungsprobleme wie Blähungen oder Durchfall verursachen, insbesondere wenn sie in großen Mengen konsumiert werden. Wer hier bedenken hat, sollte zu Produkten ohne Cellulose Füllstoffe greifen.

schlecht 1x Einzeldosis überschritten
Wasserlösliche Mikronährstoffe werden bei Überdosierungen über den Urin ausgeschieden. Zu hohe Überschreitungen können hierbei zur Belastung der Nieren führen. Bei fettlöslichen Mikronährstoffen kann eine Überdosierung unter Umständen zu Vergiftungserscheinungen und Leberschäden führen.
Wasserlösliche Mikronährstoffe werden bei Überdosierungen über den Urin ausgeschieden. Zu hohe Überschreitungen können hierbei zur Belastung der Nieren führen. Bei fettlöslichen Mikronährstoffen kann eine Überdosierung unter Umständen zu Vergiftungserscheinungen und Leberschäden führen.



Enthaltene Nährstoffe
Nährstoff Menge pro Dosis Enthaltene Wirkstoffe
Calcium (Ca) 120 mg

Calcium (Ca)

  • Calciumhydroxid
Chrom (Cr) (Chromium) 0,04 mg

Chrom (Cr) (Chromium)

  • Chrompicolinat (Chrom(III)-picolinat)
Eisen (Fe) 14 mg

Eisen (Fe)

  • Eisenfumarat (Eisen (II)
Jod (I) (Iodid, Iodine) 0,2 mg

Jod (I) (Iodid, Iodine)

  • Kaliumiodid
Kupfer (Cu) 1 mg

Kupfer (Cu)

  • Kupfergluconat
Magnesium (Mg) 70 mg

Magnesium (Mg)

  • Magnesiumbisglycinat (Magnesiumglycinat)
Mangan (Mn) 2 mg
Maximale Einzeldosis von 1.5 mg überschritten

Mangan (Mn)

  • Mangangluconat
Molybdän (Mo) Molybdenum 0,05 mg

Molybdän (Mo) Molybdenum

  • Molybdän(VI) Natriummolybdat (keine EU Zulassung für Nahrungsergänzung, nur Lebensmittel zugelassen)
Vitamin A (Retinol) 0,8 mg

Vitamin A (Retinol)

  • Retinol
Vitamin B1 (Thiamin) 1,45 mg

Vitamin B1 (Thiamin)

  • Thiaminhydrochlorid (HCL)
Vitamin B2 (Riboflavin) 1,68 mg

Vitamin B2 (Riboflavin)

  • Riboflavin (i.d.R. natürlich aus Molke oder Hefe extrahiert)
Vitamin B3 (Niacin) 18 mg

Vitamin B3 (Niacin)

  • Vitamin B3 (Niacin, ohne Angabe der genauen chemischen Verbindung)
Vitamin B5 (Pantothensäure) 6 mg

Vitamin B5 (Pantothensäure)

  • Vitamin B5 (Panthothensäure, ohne Angabe der genauen chemischen Verbindung)
Vitamin B6 (Pyridoxin) 1,4 mg

Vitamin B6 (Pyridoxin)

  • Pyridoxinhydrochlorid
Vitamin B7 (Biotin) 0,15 mg

Vitamin B7 (Biotin)

  • D-Biotin
Vitamin B9 (Folsäure, Folat) 0,2 mg

Vitamin B9 (Folsäure, Folat)

  • Vitamin B9 (Folsäure, ohne Angabe der genauen chemischen Verbindung)
Vitamin B12 (Cobalamin) 0,003 mg

Vitamin B12 (Cobalamin)

  • Methylcobalamin
Vitamin C (Ascorbinsäure) 80 mg

Vitamin C (Ascorbinsäure)

  • L-Ascorbinsäure Vitamin C (Reine Ascorbinsäure synthetisch hergestellt)
Vitamin D 0,005 mg

Vitamin D

  • Cholecalciferol (Vitamin D3)
Vitamin E (Tocopherol) 12 mg

Vitamin E (Tocopherol)

  • Vitamin E (ohne Angabe der genauen chemischen Verbindung)
Zink (Zn) 10 mg

Zink (Zn)

  • Zinkoxid
Bioaktive (sekundäre) Pflanzenstoffe 5,5 mg

Bioaktive (sekundäre) Pflanzenstoffe

  • Zeaxanthin


Wechselwirkungen & Mikronährstoffinteraktionen in diesem Produkt

44 positive Wechselwirkungen
gut
Die Vitamin B12-Verfügbarkeit kann durch Vitamin B6 erhöht werden. Ein Vitamin B6-Mangel vermindert die Aufnahme von Vitamin B12
gut
Ein Vitamin E Mangel vermindert den Zink-Spiegel im Plasma. Vitamin E Mangel kann einen Zinkmangel verschärfen
gut
Ein Zinkmangel kann den Vitamin E Spiegel im Blut senken! Ein ausreichender Zinkspiegel im Blut ist daher wichtig!
gut
Eisen (Fe) verbessert die Aufnahme von Vitamin B2 (Riboflavin)
gut
Jod (I) (Iodid, Iodine) verbessert die Aufnahme von Magnesium (Mg)
gut
Kalium (K) verbessert die Aufnahme von Magnesium (Mg)
gut
Kupfer (Cu) verbessert die Aufnahme von Eisen (Fe)
gut
Magnesium (Mg) verbessert die Aufnahme von Jod (I) (Iodid, Iodine)
gut
Magnesium (Mg) verbessert die Aufnahme von Kalium (K)
gut
Magnesium (Mg) verbessert die Aufnahme von Vitamin B1 (Thiamin)
gut
Magnesium (Mg) verbessert die Aufnahme von Vitamin B5 (Pantothensäure)
gut
Magnesium (Mg) verbessert die Aufnahme von Vitamin D
gut
Vitamin A (Retinol) verbessert die Aufnahme von Eisen (Fe)
gut
Vitamin A (Retinol) verbessert die Aufnahme von Zink (Zn)
gut
Vitamin B12 (Cobalamin) verbessert die Aufnahme von Vitamin B6 (Pyridoxin)
gut
Vitamin B12 (Cobalamin) verbessert die Aufnahme von Vitamin B9 (Folsäure, Folat)
gut
Vitamin B2 (Riboflavin) verbessert die Aufnahme von Eisen (Fe)
gut
Vitamin B2 (Riboflavin) verbessert die Aufnahme von Vitamin B3 (Niacin)
gut
Vitamin B2 (Riboflavin) verbessert die Aufnahme von Vitamin B6 (Pyridoxin)
gut
Vitamin B2 erhöht die Verfügbarkeit von Zink
gut
Vitamin B3 (Niacin) verbessert die Aufnahme von Chrom (Cr) (Chromium)
gut
Vitamin B3 (Niacin) verbessert die Aufnahme von Vitamin B2 (Riboflavin)
gut
Vitamin B3 (Niacin) verbessert die Aufnahme von Vitamin B6 (Pyridoxin)
gut
Vitamin B6 (Pyridoxin) verbessert die Aufnahme von Calcium (Ca)
gut
Vitamin B6 (Pyridoxin) verbessert die Aufnahme von Eisen (Fe)
gut
Vitamin B6 (Pyridoxin) verbessert die Aufnahme von Kupfer (Cu)
gut
Vitamin B6 (Pyridoxin) verbessert die Aufnahme von Magnesium (Mg)
gut
Vitamin B6 (Pyridoxin) verbessert die Aufnahme von Vitamin B2 (Riboflavin)
gut
Vitamin B6 (Pyridoxin) verbessert die Aufnahme von Vitamin B3 (Niacin)
gut
Vitamin B6 erhöht die Verfügbarkeit von Zink. Ein Vitamin B6 Mangel vermindert den Zink Spiegel im Plasma
gut
Vitamin B6 ist wichtig für den Vitamin C Blutspiegel. Ein Vitamin B6-Mangel senkt den Vitamin C Blutspiegel
gut
Vitamin B9 (Folsäure, Folat) verbessert die Aufnahme von Vitamin B1 (Thiamin)
gut
Vitamin B9 (Folsäure, Folat) verbessert die Aufnahme von Vitamin B2 (Riboflavin)
gut
Vitamin C (Ascorbinsäure) verbessert die Aufnahme von Chrom (Cr) (Chromium)
gut
Vitamin C (Ascorbinsäure) verbessert die Aufnahme von Eisen (Fe)
gut
Vitamin C (Ascorbinsäure) verbessert die Aufnahme von Vitamin B1 (Thiamin)
gut
Vitamin C (Ascorbinsäure) verbessert die Aufnahme von Vitamin B6 (Pyridoxin)
gut
Vitamin C kann Vitamin E wieder zu seiner aktiven Form umwandeln, wodurch der Vitamin E Speicher erhalten bleibt. Vitamin C hilft Vitamin E sich zu regenerieren
gut
Vitamin D verbessert die Aufnahme von Calcium (Ca)
gut
Vitamin D verbessert die Aufnahme von Vitamin C (Ascorbinsäure)
gut
Vitamin E (Tocopherol) verbessert die Aufnahme von Magnesium (Mg)
gut
Vitamin E (Tocopherol) verbessert die Aufnahme von Vitamin A (Retinol)
gut
Zink (Zn) verbessert die Aufnahme von Mangan (Mn)
gut
Zink ist wichtig für die Vitamin A Verwertung. Ein Zinkmangel stört den Vitamin A Stoffwechsel
18 negative Wechselwirkungen
schlecht
Calcium (Ca) behindert die Aufnahme von Chrom (Cr) (Chromium)
schlecht
Calcium (Ca) behindert die Aufnahme von Eisen (Fe)
schlecht
Calcium (Ca) behindert die Aufnahme von Mangan (Mn)
schlecht
Die Aufnahme von Biotin kann durch Pantothensäure beeinträchtigt werden, da beide Vitamine um die gleichen Transportmechanismen im Darm konkurrieren. Hohe Dosen von Pantothensäure können folglich die Absorption von Biotin reduzieren
schlecht
Die Aufnahme von Zink kann durch die gleichzeitige Einnahme von Eisen verringert werden
schlecht
Eisen (Fe) behindert die Aufnahme von Calcium (Ca)
schlecht
Eisen (Fe) behindert die Aufnahme von Chrom (Cr) (Chromium)
schlecht
Eisen (Fe) behindert die Aufnahme von Mangan (Mn)
schlecht
Kupfer (Cu) behindert die Aufnahme von Mangan (Mn)
schlecht
Kupfer (Cu) behindert die Aufnahme von Molybdän (Mo) Molybdenum
schlecht
Kupfer verringert die Zinkaufnahme und erhöht die Zink-Ausscheidung über die Nieren
schlecht
Magnesium (Mg) behindert die Aufnahme von Eisen (Fe)
schlecht
Magnesium (Mg) behindert die Aufnahme von Mangan (Mn)
schlecht
Mangan (Mn) behindert die Aufnahme von Eisen (Fe)
schlecht
Mangan (Mn) behindert die Aufnahme von Magnesium (Mg)
schlecht
Molybdän (Mo) Molybdenum behindert die Aufnahme von Kupfer (Cu)
schlecht
Zink (Zn) behindert die Aufnahme von Chrom (Cr) (Chromium)
schlecht
Zink (Zn) behindert die Aufnahme von Kupfer (Cu)