Das führende Bewertungsportal für expertengeprüfte Nahrungsergänzungsmittel

Was wir tun...

supplemento.de ist europaweit die erste und einzige Plattform, die Nahrungsergänzungsmittel unabhängig und wissenschaftlich fundiert Qualitätsbewertungen und Preis- Leistungsvergleichen unterzieht. Wir bewerten Produkte in einem selbstentwickelten 8 Stufenmodel mit über 50 Kriterien nach wissenschaftlichen Standards und stufen diese nach qualitäts-, wirkungs- und gesundheitsrelevanten Eigenschaften ein.

Unser Team besteht aus erfahrenen Ernährungsberatern, Mikronährstoffexperten und Biochemikern, die auf Basis der wissenschaftlichen Fachliteratur und der aktuellen Studienlage die Inhaltsstoffe von Produkten bewertet.

In der EU sind über 180 Stoffe in Nahrungsergänzungsmitteln zugelassen. Sofern Du kein Experte bist, ist es nahezu unmöglich, qualitativ hochwertige Produkte von minderwertigen und wirkungslosen zu unterscheiden.
Der supplemento-Experten-Check löst dieses Problem für Dich! Du findest auf unserer Seite mit nur einem Klick, schnell und einfach die beste Nahrungsergänzung für Dich!
Unser Angebot ist und bleibt für Dich kostenlos!
Lupe

Lexikon der Fachbegriffe

Du musst nicht jeden Fachbegriff kennen! Hier erklären wir Dir die Fachbegriffe einfach und verständlich.






Lupe

Makronährstoffe

Makronährstoffe sind Nährstoffe, die der Körper in größeren Mengen benötigt, um Energie zu produzieren und lebenswichtige Funktionen zu unterstützen. Die drei Hauptkategorien von Makronährstoffen sind:

Kohlenhydrate (Carbohydrates): Kohlenhydrate sind eine wichtige Energiequelle für den Körper. Sie bestehen aus Zuckermolekülen, die in einfache Zucker (Monosaccharide), komplexe Zucker (Oligosaccharide) und Stärke (Polysaccharide) unterteilt werden können. Kohlenhydrate werden im Verdauungstrakt in Glukose umgewandelt, die dann vom Körper als Energiequelle verwendet wird.

Proteine: Proteine sind essentiell für den Aufbau und die Reparatur von Geweben im Körper. Sie bestehen aus Aminosäuren, von denen einige als "essentielle Aminosäuren" bezeichnet werden, da der Körper sie nicht selbst herstellen kann und sie daher über die Nahrung aufnehmen muss.

Fette (Fats): Fette sind eine konzentrierte Form von Energie und spielen eine wichtige Rolle bei der Absorption fettlöslicher Vitamine (A, D, E, K), dem Zellschutz, der Hormonproduktion und anderen Funktionen. Fette können in gesättigte Fette, ungesättigte Fette und Transfette unterteilt werden.
Diese Makronährstoffe liefern Energie in Form von Kalorien, und eine ausgewogene Ernährung sollte alle drei enthalten, um den Energiebedarf des Körpers zu decken und lebenswichtige Funktionen zu unterstützen.

Kohlenhydrate liefern etwa 4 Kalorien pro Gramm.
Proteine liefern ebenfalls etwa 4 Kalorien pro Gramm.
Fette sind die energiereichste Form von Makronährstoffen und liefern etwa 9 Kalorien pro Gramm.
Die optimale Verteilung der Makronährstoffe in der Ernährung kann je nach den individuellen Bedürfnissen, Zielen und Gesundheitszuständen variieren. Es ist wichtig zu beachten, dass eine ausgewogene Ernährung nicht nur auf die Makronährstoffe, sondern auch auf die Mikronährstoffe (wie Vitamine und Mineralstoffe) achtet, um die Gesundheit und das Wohlbefinden zu fördern.

Mannit E421 (Manittol)

Mannit ist ein Zuckeraustauschstoff und als E421 in uneingeschränkter Menge in Nahrungsergänzungen als Trennmittel und Füllstoff, in Diätprodukten und Lebensmitteln zugelassen.
Erst wenn Mannit mehr als 10 Prozent des Produktes ausmacht, muss es auf dem Etikett mit dem Zusatz "Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken" versehen werden.
Mannit ist halb so süß wie Haushaltszucker, diabetikergeeignet, da es kein Insulin zur Verwertung benötigt und verursacht kein Karies.
Der Hauptbestandteil von Mannit ist die süditalienischen Frucht Manna-Esche (Fraxinus ornus).
Die Herstellung erfolgt in der Regel durch Hydrierung von Fructose mit Hilfe von Hefepilzen.
Mannit kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Bei Kindern können schon wenige Kaugummis ausreichen!
In sehr seltenen Fällen kann es allergische Reaktionen auslösen. Hierzu ist ein Fall in Indien eindeutig medizinisch nachgewiesen und dokumentiert.

Micro Pellets

Winzige Pellets ähnlich wie Granulat, die allerdings nur einen Durchmesser zwischen einem bis sechs Millimeter aufweisen.

Micro-Cap Technologie

Bei der MICRO-CAP-Technologie werden Wirkstoffe in mikroverkapselte Partikel eingekapselt. Diese Partikel können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, wie zum Beispiel Polysacchariden oder Proteinen. Sie dienen als Transportvehikel, um die Wirkstoffe in die Haut oder in die Zellen einzubringen.
Die MICRO-CAP-Technologie und die liposomale Technologie haben einige Gemeinsamkeiten, da beide Technologien dazu dienen, Wirkstoffe in eine Formulierung zu integrieren und ihre Wirksamkeit zu erhöhen.
Die MICRO-CAP-Technologie wird in kosmetischen Produkten und in Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt.

Mikrokristalline Cellulose (MCC)

Mikrokristalline Cellulose (MCC) ist eine feine, pulverförmige Form von Cellulose, die aus pflanzlichen Quellen wie Holz oder Baumwolle gewonnen wird. MCC wird häufig als Füllstoff, Bindemittel und Trennmittel in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet. Es ist bekannt für seine Fähigkeit, Feuchtigkeit zu absorbieren und die Tablettenfestigkeit zu verbessern.

Mikronährstoffe

Mikronährstoffe sind Nährstoffe, die der Körper in vergleichsweise geringen Mengen benötigt, jedoch für zahlreiche physiologische Funktionen unerlässlich sind. Im Gegensatz zu Makronährstoffen, wie Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten, die in größeren Mengen benötigt werden, werden Mikronährstoffe in kleineren Mengen gemessen, jedoch sind sie für das reibungslose Funktionieren des Körpers von entscheidender Bedeutung. Mikronährstoffe lassen sich in zwei Hauptkategorien unterteilen: Vitamine und Mineralstoffe.

Vitamine: Vitamine sind organische Verbindungen, die verschiedene Funktionen im Körper unterstützen. Es gibt wasserlösliche Vitamine, wie die B-Vitamine und Vitamin C, die der Körper nicht speichern kann und regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Desweiteren gibt es fettlösliche Vitamine, wie Vitamin A, D, E und K, die im Körper gespeichert werden können.

Mineralstoffe: Mineralstoffe sind anorganische Elemente, die für verschiedene physiologische Funktionen entscheidend sind. Sie umfassen essentielle Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium, Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Selen, Jod und andere. Diese Mineralstoffe sind wichtig für den Knochenaufbau, die Blutgerinnung, Nervenfunktion, Muskelkontraktion und viele andere Prozesse.

Mikronährstoffe sind entscheidend für das Wachstum, die Entwicklung, die Energieproduktion, den Stoffwechsel, die Immunfunktion und andere lebenswichtige Funktionen im Körper. Ein Mangel an Mikronährstoffen kann zu verschiedenen Mangelerscheinungen, Gesundheitsproblemen und Krankheiten führen. Eine ausgewogene Ernährung, die eine Vielzahl von Lebensmitteln enthält, ist normalerweise ausreichend, um den Bedarf an Mikronährstoffen zu decken. In einigen Fällen können jedoch Nahrungsergänzungsmittel erforderlich sein, um sicherzustellen, dass der Körper alle notwendigen Mikronährstoffe erhält. Es ist wichtig, die individuellen Ernährungsbedürfnisse und Gesundheitszustände zu berücksichtigen, bevor Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Vor der Supplementierung ist es ratsam über Laboranalysen im Blut mögliche Mängelzustände festzustellen.
Laden ...

Weitere Fachbegriffe werden geladen ...